Howard Car­pen­dale: 50 Jahre | Die Show meines Lebens

Er ist immer noch da! Howard Car­pen­dale, einer der bedeu­tendsten und erfolg­reichsten Künstler der deut­schen Musik­ge­schichte, zele­briert aktuell das Jahr seines 50. Büh­nen­ju­bi­läums. Mit seiner ersten En-Suite Pro­duk­tion „Die Show meines Lebens“ schließt er sein Jubi­lä­ums­jahr in der Stadt ab, wo der Grund­stein für seine Kar­riere gelegt wurde. Vor genau 50 Jahren pro­du­zierte Paul Kuhn in Berlin seine erste Single „Lebens­läng­lich“. Nun kehrt der geniale Enter­tainer mit einem neuen Show­kon­zept dorthin zurück.

Zum krö­nenden Abschluss des Jahres 2018 hat er eine ganz beson­dere Über­ra­schung für sein deut­sches Publikum, wel­ches ihm seit 50 Jahren die Treue hält: vom 27. bis zum 31. Dezember wird er erst­mals in seiner Büh­nen­kar­riere an fünf auf­ein­an­der­fol­genden Abenden seine per­sön­lichste Kon­zert­reihe prä­sen­tieren. Die aktu­elle, von den Kri­ti­kern hoch gelobte und dem Publikum umju­belte Tournee ist ein Vor­bote für das neu­este Pro­jekt von Howard Car­pen­dale. In Berlin wird Car­pen­dale eine ein­zig­ar­tige Show mit Per­so­na­lity, seinen Kar­riere-High­lights und den größten Hits prä­sen­tieren.

Quelle: Semmel Con­certs

Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare